Schoko-Brownie-Kuchen

Schoko-Brownie-Kuchen mit Rumaroma

SCHOKOLAAAAADE – poah, wat is dat lecker! Schokolade satt! Kennst Du auch diese saftigen Brownies mit dicken Schokoladenbrocken? Nomnomnomnomnom. Irgendwie ist mir so ein Stücksken von gerade mal fünf mal drei Zentimetern selten genug. Zeit für einen Schoki-Test!  Kakao und Kuvertüre im Supermarkt besorgt und auf geht´s: das Rezept für einen fantastischen Schoko-Brownie-Kuchen ist fertig.

Schoko-Brownie-Kuchen

Zutaten

150 g Kuvertüre Zartbitter (55%)
350 g Mehl
200 g Kakao
2 Eier
2 1/2 TL Backpulver
150 g Joghurt Magerstufe
50 ml Milch
50 g Halbfettmargarine oder Butter
1 TL Pflanzenöl (Raps oder Sonnenblume)
10-15 Tropfen Rum-Aroma (je nach Geschmack)
Puderzucker

Die Kuvertüre mit einem großen Messer in grobe Stücke hacken. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen. Kakao, Eier, Milch, Joghurt, Butter, Öl und Rum-Aroma gut verquirlen. Danach die gehackte Kuvertüre unterrühren. Anschließend nach und nach die Kakaomasse mit dem Mehl vermengen und ordentlich durchkneten, bis der Teigkomplett die Farbe des Kakaos angenommen hat.

Eine runde Kuchenform leicht einölen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Den auf 180 Grad ca. fünf Minuten vorheizen und anschließend den Schoko-Brownie-Kuchen etwa 30-35 Minuten backen. Je nach Größe der Backform sollte vorsichtshalber nach 20 Minuten eine Stäbchenprobe durchgeführt werden.

Den Kuchen von der Kuchenform befreien und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen, auskühlen lassen und servieren.

http://yummiverse.de/schoko-brownie-kuchen/

[slideshow_deploy id=’1106’]

 


 Auf G+ teilen ...
The following two tabs change content below.
Hej! Schön, dass du diesen Artikel liest. Kurz zu mir: Ich bin begeisterte Hobbyköchin, Beraterin für Digitale Kommunikation und Bloggerin aus Köln. In diesem Foodblog findest du Koch- und Backideen, Gastro-Tipps sowie Rezensionen zu Magazinen, Büchern und Applikationen rund ums Thema Ernährung. Viel Spaß beim Lesen, Kochen und Backen und guten Appetit.

Neueste Artikel von DieSteph (alle ansehen)