Koch-, Back- und sonstige Werkzeuge

Auf dieser Seite stelle ich meine Kochutensilien vor, die regelmäßig zum Einsatz kommen und auf die ich nicht mehr verzichten kann.

Für´s Grobe: Utensilien zum Schnibbeln und Schälen

KeramikmesserKeramikmesser
Ein Keramikmesser ist wirklich Gold wert und schont sowohl Nerven als auch die Hände. Mit der gefährlich scharfen Klinge lassen sich sehr einfach Kürbisse und Melonen von der harten Schale befreien und Fisch und Fleisch filetieren. Grundsätzlich erfüllen die günstigen Varianten zumindest für ein paar Jahre ihren Zweck, jedoch habe ich festgestellt, dass sich eine Investition in ein Messer bezahlt macht. Die Klingen, z. B. der Keramikmesser von Verinox, sind wesentlich robuster und wird nur selten brüchig.

Für´s Feine: Utensilien zum Zerkleinern und Zerstapfen

Mörser aus SteinMörser aus Stein
Spätestens wenn du dich mit der indischen Küche vertraut oder dich im Brotbacken probieren möchtest, ist die Anschaffung eines Mörsers aus Stein absolut sinnvoll. Bei mir kommt der Mörser insbesondere bei spezielle Gewürzmischungen für Currys zum Einsatz. Beim Kauf solltest du jedoch nicht zu einem Mörser aus Steingut greifen. Bei einigen Gewürzen muss man mit dem Stößel schon ordentlich stampfen, wobei die Steingutvarianten häufig nicht heile bleiben.

Für´s große Finale:

Tajine aus Steingut aus Steingut
Mit diesem wunderbaren Kochgefäß aus der nordafrikanischen Region experimentiere ich immer noch am liebsten. Die Tajine ist vergleichbar mit einem Dampfgarer aus Steingut. Bisher ist mir hiermit jede Rezeptidee gelungen, ganz gleich ob auf offener Feuerstelle oder auf einem Ceranfeld. Die Tajine (oder auch Tagine) kann man in marokkanischen oder arabischen Shops oder natürlich auch online kaufen. Ich empfehle direkt ein etwas größeres Modell zu nehmen. In einem Gefäß mit einer Grundfläche von rund 30cm lassen sich Gerichte für etwa zwei bis drei Personen zubereiten.

Wok Gusseisen Gusseisen
Manchmal besser als jede große Pfanne. Im Wok aus Gusseisenkannst neben klassischer Thaifood auch viele andere Gerichte zubereiten. Das Ding ist zwar recht schwer, jedoch wird das Eisen komplett warm und speichert die Hitze gleichmäßig. Gute Woks gibt es inzwischen in nahezu jedem großen Kaufhaus.

The following two tabs change content below.
Hej! Schön, dass du diesen Artikel liest. Kurz zu mir: Ich bin begeisterte Hobbyköchin, Beraterin für Digitale Kommunikation und Bloggerin aus Köln. In diesem Foodblog findest du Koch- und Backideen, Gastro-Tipps sowie Rezensionen zu Magazinen, Büchern und Applikationen rund ums Thema Ernährung. Viel Spaß beim Lesen, Kochen und Backen und guten Appetit.

Neueste Artikel von DieSteph (alle ansehen)