Rezept Masala Chai Latte

Würzig warm: Masala Chai

In den kalten Monaten wird man wieder von würzig duftenden Heißgetränken in die - und Kaffeestuben gelockt. Noch besser schmeckt es jedoch zu Hause, wenn du dir mit nur wenigen Handgriffen einen leckeren Masala Chai der Marke Eigenbau zauberst.

Würziger Chai: individuell und schnell.

Bei dem Masala Chai-Rezept kannst du die Gewürzkombination frei wählen und nach Belieben mal mehr Zimt oder mehr Anis hinzufügen.  Auch ich habe auch eine Weile herum probiert, bis ich die für mich passende Kombi gefunden haben. Geschmeckt hat es jedoch immer. :)

Masala Chai

Zutaten

3 Tassen Wasser
2 Tassen Milch
1 Stange Zimt
1 TL Muskatnuss
1 TL Fenchelsamen
2 TLGaram Masala
6 Nelken
1 Anisstern
2 Kardamomkapseln
2 cm Ingwer
5 TL schwarzer Tee

Zuerst das Wasser und die Milch samt Gewürze zum Kochen bringen und zwischendurch immer wieder umrühren. Anschließend die Herdplatte auf kleinste Stufe stellen und den mit dem Deckel schließen.

Die Gewürze müssen nun für ca. 10 bis 15 Minuten in dem Milchwasser ziehen. Zwischendurch umrühren. Nach einer Viertelstunde die Herdplatte noch einmal höher stellen, bis dass Wasser sehr heiß wird, jedoch nicht kocht. Nun kommt der Teebeutel mit dem schwarzen Tee hinein. Den Tee von der Herdplatte nehmen und für weitere vier bis fünf Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss kann Tee durch ein Sieb abgießen – entweder direkt in die Tassen oder in eine Teekanne – und servieren.

Damit die Süße des Zimts und der Milch noch verstärkt wird, empfehle ich je Tasse ca. einen guten Teelöffel Honig unterzurühren.

Ein paar Tipps zum Schluss

Manch ein Teetrinker mag lieber den stärkeren Geschmack von Ingwer, andere fügen lieber mehr Fenchel oder Kardamom hinzu. Gut schmeckt der Tee auch, wenn man schwarzen Pfeffer oder etwas Chili hinzufügt.

http://yummiverse.de/masala-chai/


 Auf G+ teilen ...
The following two tabs change content below.
Hej! Schön, dass du diesen Artikel liest. Kurz zu mir: Ich bin begeisterte Hobbyköchin, Beraterin für Digitale Kommunikation und Bloggerin aus Köln. In diesem Foodblog findest du Koch- und Backideen, Gastro-Tipps sowie Rezensionen zu Magazinen, Büchern und Applikationen rund ums Thema Ernährung. Viel Spaß beim Lesen, Kochen und Backen und guten Appetit.

Neueste Artikel von DieSteph (alle ansehen)