Mangold mit Chili-Erdnuss

Mangold mit Erdnüssen und Chili in Austernsoße

Was habe ich mich während meiner Asienreise in Morning Glory verschossen. Ob mit Erdnüssen oder Cashew-Kernen, mit Austern- oder Soyasoße,  mit Chili oder Knobi – dieses Grünzeug schmeckt einfach immer großartig! Wie ich nach meiner Reise in Erfahrung bringen konnte wird Morning Glory normalerweise mit WasserspinatW zubereitet. Hier in Köln ist das Gewächs nicht ganz so einfach zu beschaffen ist, weshalb ich einen Versuch mit Mangold angegangen bin, um dieser schmackhaften Rezeptur auf die Schliche zu kommen.

Mit Erfolg, wie ich finde:

Mangold mit Erdnüssen und Chili in Austernsoße

114

8

Zutaten

2 Stauden Mangold
1 frische, rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
2 EL Erdnüsse
3 EL Austernsoße
Salz, Pfeffer
Wasser

Das Mangold waschen, von den Stielen befreien und der Länge nach in etwa 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen und in dünne Ringe schneiden.

Etwa ein Esslöffel Öl in einer großen Pfanne auf kleiner Stufe erhitzen und die Knoblauchscheiben wie auch Erdnüsse anbraten bis der Knoblauch goldbraun ist. Anschließend die Zwiebelringe und Chilischote hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten schmoren. Nun die Austernsoße und einen Schuss Wasser hinzugeben und verrühren.

Die Mangoldstreifen nach und nach hinzugeben, umrühren und für etwa 10 bis 15 Minuten dünsten.

Das Mangold ist perfekt, wenn es wie frischer Blattspinat aussieht und die restlichen Stengel glasig sind. Mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Fertig.

Ein paar Tipps zum Schluss

Dazu empfehle ich Wildreis-Curry mit Paprika und Champignons.

http://yummiverse.de/mangold-mit-erdnuss-und-chili/

UPDATE: Dieses Rezept wurde bei Eat Smarter „Leser-Rezepte im Gesundheitscheck“ aufgenommen. Dank eines freundlichen Kommentars von Antje Gahl (DGE) weiß ich nun auch, wieviel Power in Mangold steckt:
114 Kcal, 6g Eiweiß, 8g Fett, 3g Kohlenhydrate, 4g Ballaststoffe

 


 Auf G+ teilen ...
The following two tabs change content below.
Hej! Schön, dass du diesen Artikel liest. Kurz zu mir: Ich bin begeisterte Hobbyköchin, Beraterin für Digitale Kommunikation und Bloggerin aus Köln. In diesem Foodblog findest du Koch- und Backideen, Gastro-Tipps sowie Rezensionen zu Magazinen, Büchern und Applikationen rund ums Thema Ernährung. Viel Spaß beim Lesen, Kochen und Backen und guten Appetit.

Neueste Artikel von DieSteph (alle ansehen)