Ein Etikett für

Ein Etikett für…

Liebe Gäste,
bald ist es soweit! Der Hochzeitstermin rückt immer näher. Als Überraschung möchten wir dem Brautpaar während der Feier im Festsaal ein Gemeinschaftswerk aller Gäste präsentieren: den „Weinberg“.

 Wir alle haben Christine und Christian auf eine ganz persönliche Weise kennen gelernt. Wir haben daher die Idee, ihnen ganz individuell gestaltete Weinflaschen für ihren Weinkeller zu schenken. Wir möchten Sie/Euch daher bitten einen Wein, der Ihnen/Euch besonders gut schmeckt oder von dem Sie wissen/Ihr wisst, dass er dem Brautpaar gefällt, mit einem ganz eigenen Etikett zu versehen.

So stets in der Mail von Trauzeuge Jan, der sich um die Highlights der kommenden Hochzeit bemüht. Ein Etikett muss her!
Da uns neben diverser Events, Social Media und Nerdkram auch einige private Dinge verbinden, gibt es ein schmackhaftes Rezept, dass das Brautpaar nach dem ganzen Hochzeitstrubel in stiller Zweisamkeit in der Experimentierküche kochen kann.

Gut, das Blog ist noch so gar nicht fertig und überhaupt… ABER: Wen interessiert das schon…? Hauptsache, euch schmeckt´s!

In diesem Sinne wünschen wir euch eine tolle Hochzeit. Viele leckere, gemeinsame Stunden. Weiterhin viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit.

 


 Share
The following two tabs change content below.
Hej! Schön, dass du diesen Artikel liest. Kurz zu mir: Ich bin begeisterte Hobbyköchin, Beraterin für Digitale Kommunikation und Bloggerin aus Köln. In diesem Foodblog findest du Koch- und Backideen, Gastro-Tipps sowie Rezensionen zu Magazinen, Büchern und Applikationen rund ums Thema Ernährung. Viel Spaß beim Lesen, Kochen und Backen und guten Appetit.

Neueste Artikel von DieSteph (alle ansehen)